EnEV 2014 Energieeinsparverordnung

EnEV 2014 - Gültig ab 1.5.2014

Am 1. Mai 2014 trat die neue, überarbeitete Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) in Kraft. Diese brachte einige Neuerungen für Immobilien-Eigentümer, Verkäufer und Immobilienmakler mit sich. Obgleich unter anderem seit diesem Zeitpunkt die Pflicht bestand, bei Immobilienanzeigen die Energiekennwerte aus dem Energieausweis mit zu veröffentlichen, so wurde dieses Thema dennoch wie eine Art "Übergangszeit zur Beschaffung" des Energieausweises behandelt und es galt als ausreichend, wenn dieser nicht gleich, aber spätestens bei Besichtigung der Immobilie an den Interessenten zu überreicht wurde.

Was ist neu seit 1. Mai 2015?

Seit dem 01. Mai 2015 nun, erwartet Immobilienbesitzer und alle die, die Immobilien im Internet, Zeitungsanzeigen o.ä. bewerben - ob privat oder gewerblich - empfindlich hohe Bußgelder (Ordnungswidrigkeit bis EUR 15.000,--),sollten diese Angaben oder sogar der vollständige Energieausweis fehlen und nicht zusammen mit dem betreffenden Immobilienangebot veröffentlicht sein. - Gern informieren wir Sie näher zu diesem Thema und der Welle an Abmahnungen seither und helfen ggf. bei der kurzfristigen Beschaffung eines derartigen Energieausweises.

Welche Angaben sind wichtig?

Bei Verkauf oder Vermietung einer Immobilie sind in kommerziellen Immobilienanzeigen bestimmte Angaben Pflicht. Bei Wohngebäuden ist die Art des Energieausweises anzugeben, also ob es sich um einen Bedarfs- oder Verbrauchsausweis handelt. Ferner sind die energetischen Kennzahlen d.h., der jeweils entsprechende Kennwert zum Endenergiebedarf oder Energieverbrauch auszuweisen. Ferner sind mit anzugeben das Baujahr sowie die Befeuerungsart der Heizung. Des Weiteren muß zusätzlich bei neu ausgestellten Ausweisen (also ab 1.5.2014) die Energieeffizienzklasse im Exposé des Anbieters mit aufgeführt sein.

Wie sieht es bei Gewerbeimmobilien aus?

Bei Gewerbeimmobilien müssen nicht so viele Daten ausgewiesen werden. Die Energieeffizienzklasse und das Baujahr zur Heizung fallen hier weg.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.